AKTUELLES

Alle News und aktuellen Infos findet ihr hier! 

Finale der inklusiven E-Kart-Slalom-Trophy am Lausitzring ein voller Erfolg

Wettbewerbspremiere des inklusiven Kart-Sports am Lausitzring: Das Finale der Inklusiven E-Kart-Slalom-Trophy bot im Rahmen des Family & Friends Festivals am Lausitzring jungen Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit ihr Können im direkten Wettbewerb unter Beweis zu stellen. In jeweils drei Probeläufen, zwei Wertungsläufen und einem finalen Shoot Out wurde rundum toller und inklusiver Sport geboten.

Last but not Least
Zusätzliches Sichtungsevent am Nürburgring 

Kartfahren für Jedermann: Am Rennsonntag des ADAC GT Masters auf dem Nürburgring, am 7. August 2022, konnten interessierte Teilnehmer an einem weiteren offiziellen Sichtungslauf der Inklusiven E-Kart Slalom Trophy von United in Dreams teilnehmen.

Möglich macht das Event am Nürburgring der ADAC Westfalen gemeinsam mit dem ADAC Nordrhein. 

 

Kartsport für alle

Nach Malsfeld, Neuötting und Oschersleben fand nun am 31. Juli unser viertes inklusives Sichtungsevent in Weingarten (Baden) beim MSC Weingarten e.V. statt. Teilnehmer mit und ohne Einschränkung konnten hier erstmals im inklusiven E-Kart, dem sms revo Space Drive trainieren und ihre Runden im Parcours drehen. 

TV-Auftritt & Motorsport-Feeling in Oschersleben 

Ein weiterer spannender Sichtungswettbewerb in unserem inklusiven E-Kart und noch dazu ein Besuch vom Fernsehen! Kurz gesagt, unser Event in der Motorsport Arena Oschersleben war ein voller Erfolg.

Unsere motorsportbegeisterten Fahrerinnen und Fahrer haben sich trotz der Hitze allesamt sehr gut im Parcours geschlagen. Den Fernsehbericht über unser Event findet ihr in der  MDR-Mediathek.

"Freude, wohin das Auge reichte"
Unser Rückblick aus Neuötting 
verfasst vom AMC Neuötting e.V.

Nach mehrfachen Ankündigungen wurde es am (mehr als warmen) Sonntag ernst. Das Inklusionskart-Event mit United in Dreams stand auf dem Plan. Die Vorarbeit war äußerst angenehm und so war auch die Vorfreude auf die erste eigene Veranstaltung seit Langem groß.

Um ca. 9 Uhr trudelten dann die externen Teilnehmer ein, die unterschiedlichsten Grade an Handicaps hatten. Dennoch konnten alle im selben Kart an der Veranstaltung teilnehmen. 

Gelungener Auftakt in Malsfeld

Auf dem Sportgelände des ADAC Hessen-Thüringen in Malsfeld kamen am Sonntag (12.06.) zahlreiche ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer, Teilnehmer und auch einige interessierte Besucher zusammen, um die erste Inklusive E-Kart-Slalom Veranstaltung von United in Dreams mitzuerleben. 

Bei bestem Wetter und guter Stimmung hatten hier Kinder und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung die Möglichkeit mit dem inklusiven Elektro-Kart zu fahren und sich für den finalen Wettbewerb im August am Lausitzring zu qualifizieren. 

Testtag in Cadolzburg

Auch im neuen Jahr geht es mit Vollgas weiter! Am 15.02. waren Vertreter des ADAC Südbayern e.V, ADAC Hessen-Thüringen und ADAC Nordbayern bei der sms engineering GmbH in Cadolzburg zu Gast und konnten unter anderem das inklusive E-Slalom-Kart live in Action erleben.

Testfahrer Dennis Bartel hat sich mit Joystick und Gas-Brems-Schieber schon sehr gut im Slalom-Parcours geschlagen.

United in Dreams zu Gast am Nürburgring 2021

Promisbesuche, actionreiche Testfahrten und jede Menge positive Resonanz für unser Projekt! Kurz gesagt: Ein spannendes Wochenende am Nürburgring liegt hinter uns. 

Von 05.11. - 07.11.2021 fand in der Eifel das ADAC GT Masters Finale und zeitgleich die dmsj – Deutsche Junioren Slalom-Meisterschaft 2021statt. 

Kart-Slalom Bundesendlauf 
in Bad Aibling 

Beim ADAC Kartslalom Bundesendlauf im süßbayerischen Bad Aibling konnte man unter anderem das Inklusionskart hautnah erleben. Für die Kartslalom-Veranstaltung Ende September 2021 sind Fahrerinnen und Fahrer im Alter von sieben bis 18 Jahre aus dem ganzen Bundesgebiet angereist. 

Sowohl das vor Ort ausgestellte Inklusions E-Kart als auch das rein elektrische Slalomkart boten einen Vorgeschmack auf den Kartsport der Zukunft. Beide Karts fanden großen Zulauf und wurden ausgiebig auf dem Parcours getestet.

 

Inklusionsprojekt „United in Dreams“ in Berlin vorgestellt

Am Samstag (14. August) wurde das Inklusionsprojekt „United in Dreams“ im Rahmen von FIA Girls on Track beim BMW i Berlin E-Prix 2021 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Beim Besuch der Präsentation zeigten sich FIA-Präsident Jean Todt und Venturi Formel-E-Teamchefin Susie Wolff von der innovativen Technik des E-Karts für den inklusiven Sport beeindruckt. Auch Vertreter der führenden Formel-E-Partner sowie der zweifache DTM-Champion Gary Paffett und die Profi-Rennfahrerin Carrie Schreiner bekundeten großes Interesse am United in Dreams-Projekt.