INKLUSIONSPROJEKT

In Kooperation mit x4in e.V. – Experience for Innovation geht der Deutsche Motor Sport Bund einen neuen, inklusiven Weg. Gemeinsam ermöglichen wir mit diesem zukunftsweisenden Projekt Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung die Teilnahme an der beliebten und weitverbreiteten Einstiegsdisziplin Kartslalom. Das Projekt fördert das gegenseitige Kennenlernen und Zusammenwirken der Kinder und Jugendlichen, verankert den Gedanken der selbstbestimmten, gleichberechtigten Teilhabe schon früh im Bewusstsein der jungen Menschen und stärkt Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in unserer Gesellschaft.

Bei inklusiven Sichtungs- und Trainingsveranstaltungen begeistern und motivieren wir gemeinsam mit weiteren Projektpartnern Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung für den Motorsport. Den vorläufigen Höhepunkt des Projektes bildet die Teilnahme an der Deutschen Kart-Slalom-Meisterschaft (DKSM) im Herbst 2022. Um dieses Ziel zu erreichen, werden innovative E-Karts von SMS Engineering eingesetzt, die mit dem Space Drive II System, der neuesten Technologie von Schaeffler Paravan, behindertengerecht umgebaut werden.

Bei diesem Leuchtturmprojekt arbeiten erfahrene und starke Partnern zusammen, um gemeinsam Inklusion im Motorsport zu fördern und ein inklusives Netzwerk aufzubauen. Seit September 2020 wird das Projekt unter anderem von der Stiftung "Aktion Mensch" gefördert. Werden auch Sie ein Teil des Netzwerks und unterstützen Sie das Leuchtturmprojekt. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Informationen für Unterstützer und Förderer

German

Sponsorenpräsentation (DE)

Information for Supporter and Sponsors

English

Sponsoring presentation (EN)

EIN PROJEKT VON

PROJEKTPARTNER

Impressionen

DIE BAUSTEINE DES PROJEKTS

 INKLUSION

Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört.

Egal wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du eine Behinderung hast. Jeder kann mitmachen.

MOTORSPORT ALS LEHRMEISTER FÜR MEHR

Mit United in Dreams wird eine Plattform geschaffen, die der Inklusion den Weg bereitet. Beim Wettbewerb mit innovativen E-Karts soll für den jugendlichen Nachwuchs sportliche Chancengleichheit gewährleistet werden. Kart-Slalom ist die Einstiegsdisziplin in den Motorsport und ermöglicht den jungen Teilnehmern einen gemeinsamen Wettbewerb – unabhängig von körperlichen Einschränkungen.

INNOVATION BESEITIGT HÜRDEN

Motorsport ist Innovationstreiber, verschiebt Grenzen und garantiert Lernen im Renntempo. Eine revolutionäre Technologie soll nun ein neues Kapitel im Kartsport schreiben. 

Steer-by-Wire ist ein Lenksystem, bei dem die Verbindungen der Systemkomponenten ohne direkte mechanische Verbindung elektrisch ausgeführt und die Karts über einen Joystick gesteuert werden.

NACHHALTIG IN WORT UND TAT

Dieses Pilotprojekt kann nach seiner Testphase ausgeweitet werden, leistungsfähige E-Karts folgen dabei dem technischen Wandel zur nachhaltigen Mobilität.

United in Dreams will Fairness, Innovation und Nachhaltigkeit vereinen, wobei die Teilhabe von körperlich eingeschränkten Menschen selbstverständlich werden soll.
 

KONTAKT.

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.