INKLUSIVES ELEKTRO-KART

Wie funktioniert das inklusive E-Kart?

Lenkrad und Pedale? Werden hier nicht gebraucht! Denn das eigens umgebaute Elektro-Kart wird über verschiedene Eingabegeräte, wie beispielsweise einem 2- bzw. 4-Wegejoystick oder einem Gas-Bremsschieber, gesteuert. Auf diese Weise können auch Menschen am E-Kart-Sport teilnehmen, denen normalerweise die körperlichen Möglichkeiten fehlen, eine herkömmliche Kart-Lenkung zu bedienen. Die E-Karts sind zudem so konzipiert, dass sie je nach Einschränkung individuell angepasst werden können. 

Um auch Kart-Neulingen, mit oder ohne körperliche Einschränkungen, einen sicheren Start in den Slalom-Sport zu ermöglichen, besitzen die Elektro-Karts ein individuell anpassbares Motorenmanagement und ein Sicherheitskonzept mit einer externen Notabschaltung.